Hundesalon

Jeder Hund wird bei uns individuell betrachtet und gemäß seiner Rasse, seines Charakters, des Alters und der Gesundheit, sowie seiner Fellbeschaffenheit behandelt. Denn so verschieden wie wir Menschen, sind auch unsere Hunde!

Daher legen wir über jeden Hund eine eigene Karte an, in der alles über ihn vermerkt wird, angefangen von eventuellen Eigenheiten, besonderen Vorlieben oder Abneigungen über Besonderheiten des Fells oder der Haut wie z.B. Warzen oder Verletzungen, bis hin zur aktuellen Frisur und Fellpflege.

Unsere Leistungen:

  • Durcharbeiten des Fells und Belüften der Haut
  • Entfernung von Verfilzungen
  • Auf Fell und Haut abgestimmtes Baden ( auch med. Bäder vom Tierarzt)
  • Fönen von Hand ( keine Fönbox )
  • Schneiden und Scheren aller entsprechender Rassen
  • Handtrimming aller rauhaariger Rassen ( komplett, nicht nur den Rücken )
  • Säubern der Ohren
  • Krallenpflege
  • Zahnreinigung
  • Hilfen, Tipps und Tricks für die Fellpflege zu Hause

Terminvereinbarung

Im Hundesalon wird ausschließlich nach Terminvereinbarung gearbeitet, damit wir immer genug Zeit für Ihren Liebling haben und die Fellpflege oder Zahnreinigung so ruhig und stressfrei wie möglich abläuft.

Rufen Sie uns an oder kommen Sie zur Terminvergabe doch direkt mit ihrem Hund vorbei, dann können wir uns einen ersten Eindruck verschaffen und die Zeit noch besser planen.

Unsere Telefon Nummer: 02991 – 980 62 55

Besuchsleitfaden

Ihr Hund soll sich bei uns wohlfühlen und die manchmal lästige Fellpflege möglichst geduldig über sich ergehen lassen!

Bitte beachten Sie daher folgendes:

  1. Bitte vereinbaren Sie frühzeitig Ihren Termin bei uns und nicht erst wenn schon „Holland in Not“ ist. So können unnötige Filze und Knoten beim Hund vermieden werden und wir planen ausreichend Zeit für ihr Tier ein. Das hilft Stress beim Hund und auch bei Uns zu vermeiden.
  2. Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, rufen Sie bitte in jedem Fall an. Termine, die nicht 24 Stunden vorher abgesagt wurden müssen mit 25 Euro berechnet werden.
  3. Bitte kündigen Sie „heiße Hündinnen“ vorher telefonisch an, aus Fairness gegenüber anderen Hunden ( Rüden ).
  4. Ihr Hund sollte sich vor einem Besuch bei uns ausreichend lösen können. Stillstehen ist unmöglich wenn die Blase drückt!!
  5. Einen Trimmhund ( rauhaariger Hund, z.B. Schnauzer, Rauhaardackel, Westi usw ) sollten Sie ca. 14 Tage vor dem Friseurtermin nicht mehr baden. Bei Notfällen bitte nur klares Wasser verwenden, kein Shampoo.
  6. Bitte kämmen und bürsten Sie auch zu Hause regelmäßig. Denn was ihr Hund gewohnt ist, verursacht ihm auch bei uns keinen Stress. Auch kurz vor dem Friseurbesuch dürfen Sie kämmen, das verkürzt die Zeit im Salon.
  7. Über Erkrankungen und Verletzungen, wie z. B. Epilepsie, Herzschwäche, Warzen, Geschwüre, Narben, OP Wunden, usw. sollten Sie uns immer informieren und uns evtl. auch entsprechende Notfallmedikamente und die Telefonnummer ihres Tierarztes da lassen.
  8. Falls ihr Hund an einer Futtermittelallergie leidet oder nur bestimmte Leckerchen mag, bringen Sie uns doch eigene Leckerlis mit.
  9. Bitte füttern Sie keine fremden Hunde im Salon! Viele Hunde vertragen leider nicht alles und auch mancher Besitzer mag es nicht, wenn sein Hund von anderen ungefragt gefüttert wird. Bitte nehmen Sie Rücksicht darauf!

Trimmen

Ein typischer Trimmhund – der Riesenschnauzer

Was ist Trimmen? Warum wird getrimmt?

Unter „Trimmen“ oder auch Stripping genannt, versteht man das Herauszupfen von losem, abgestorbenem Haar aus der Haut samt Haarwurzel. Dieser Vorgang tut dem Hund nicht weh, sofern mit dem entsprechenden Fachwissen und Können vorgegangen wird!!

Im Gegenteil: Einige Hunde genießen die Prozedur sogar, da abgestorbenes und zu dichtes Haar für den Hund unangenehm ist und auch juckt. Den richtigen Zeitpunkt für das Trimmen Ihres Hundes erkennen Sie nicht zuletzt auch daran, dass er sich verstärkt zu kratzen beginnt und mehr Haare verliert als üblich.

Vielleicht denken Sie jetzt, es würde reichen wenn der Hund gut gebürstet wird. Doch dies ist leider nicht richtig.

Natürlich entfernen Sie auch durch tägliches Bürsten etwas von dem losen Haar, aber eben nur einen kleinen Teil. Der Rest muss abgetrimmt werden.Täte man dies nicht, so würde das Fell immer mehr verdichten und letztlich auch verfilzen. Nimmt man dann die Schermaschine statt des Trimmmessers, ist das (Hunde)Elend vorprogrammiert.

Beim Abscheren des Hundes wird ja kein einziges Haar aus der Haut entfernt, sondern nur über der Haut abgeschnitten.

Das Fell ist also genauso dicht wie vorher. Es kommt immer noch nicht genug Luft an die Haut, der Hund kratzt sich und schwitzt auch schneller.

Das Haar wird aus Platzmangel in der Haut immer dünner und feiner, es verliert die Farbe, verfilzt wesentlich schneller, ist weder schmutz-noch wasserabweisend, sondern nimmt Feuchtigkeit und Schmutz wie ein Schwamm auf. Letztlich ist ein Besuch beim Tierarzt wahrscheinlich, da der Hund Hautekzeme oder Pilzinfektionen entwickelt.

Dies alles kann durch fachgerechte Fellpflege verhindert werden!

Durch das korrekte Trimmen des Haares wird die Haut belüftet und durchblutet, der Hautstoffwechsel wird angeregt und das Haar wird kräftig in Struktur und Farbe. Der Hund haart nicht und sieht stehts gepflegt aus. Schmutz wird leicht herausgebürstet und das Fell trocknet schnell.

Diese rauhaarigen Rassen sollten getrimmt werden:
Airedale Terrier, Cairn Terrier, Foxterrier, Jack-und Parson Russel Terrier, Rauhaardackel, Welsh und Lakeland Terrier, Norfolk und Norwich Terrier, West Highland Terrier, Schnauzer

Trimmhunde mit weichem Haar:
Spaniel und Setter

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Hund ein Trimmhund ist?
Selbstverständlich beraten wir Sie gerne!

Unsere Preise im Hundesalon

Lieber Hundebesitzer, Ihr Hund ist etwas Besonderes!
Er ist nicht vergleichbar mit dem Hund von nebenan, denn er hat seine ganz speziellen Eigenheiten und Bedürfnisse.
Selbst innerhalb der gleichen Rasse gibt es große Unterschiede in puncto Fellmenge, Haarqualität, der Länge des Fells, Körpergröße, etc.

Bei der Fellpflege gilt es solche Dinge zu berücksichtigen, was sich natürlich auch im Preis widerspiegelt. Dann gibt es Kunden, welche alle 4-6 Wochen mit ihrem Hund zu uns kommen und solche, denen eine Behandlung bei uns 1-2 mal pro Jahr völlig ausreicht. Auch dies findet im Preis seine Berücksichtigung.
Sie sehen also: Einen für alle gültigen Preis kann es bei uns nicht geben. Die Preisliste ist daher lediglich als kleine Richtschnur zu sehen und kann individuell auch stark abweichen. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis!

Wir orientieren uns an gut gepflegten Hunden ohne Verfilzungen, die uns regelmäßig besuchen und sich gut von uns behandeln lassen. Verfilzungen, Flohbefall, Bissigkeit und ähnliches werden extra berechnet, inklusive sind das Beseitigen von Zecken, das Ohren reinigen und Krallenschneidenn ( während einer Behandlung), Analdrüsenkontrolle,Zahnkontrolle und alle verwendeten Pflegeprodukte. Bei Flohbefall berechnen wir 15,00 € für die Insektizide am Hund und im Salon!

Preise für: Baden +Auskämmen Schneiden/Scheren

  • Zwergrassen und sehr kleine Hunde, wie z.B. Chihuahua, Mini Bolonka, Mini Malteser, Mini Yorkshire, usw. : ab 39,00 €
  • Toypudel ab 45,00 € in pflegeleichter Alltagsschur und ab 55,00 € für Frisuren nach FCI Standard
  • Kleine Hunde, wie z. B. Shi Tzu, Havanese, Lhasa Apso, Pekinese, Yorkshire Terrier, Malteser, Bolonka usw.: ab 42,00 €
  • Zwergpudel ab 50,00 € für pflegeleichte Alltagsschur und ab 60,00 € für Frisuren nach FCI Standard
  • Mittelgroße Hunde, wie z. B. Tibet Terrier, Pon, Elo, Welsh- und Fox Terrier ab 50,00 €
  • Kleinpudel ab 55,00 € für pflegeleichte Alltagsschur und ab 65,00 € für Frisuren nach FCI Standard
  • Große bis sehr große Hunde, wie z. B. Schäferhund, Airedale Terrier, Schnauzer, Golden Retriever, Sennhunde, Bobtail, Briard, usw.: ab 80,00 €
  • Großpudel ab 75,00 € für pflegeleichte Alltagsschur und ab 90,00 € für Frisuren nach FCI Standard
  • Riesenrassen, wie z. B. Neufundländer, Landseer, Bernhardiner, usw. : ab 110,00 €

Preise für: Unterwolle entfernen (Carding)

Hier berechnen wir nach Zeit, da es vom Kraftaufwand egal ist, ob ein kleiner oder großer Hund behandelt wird.
Je 15 Minuten berechnen wir 15,00 €, bei sehr großen Hunden arbeiten wir mit 2 Personen und berechnen je 15 Minuten  25,00 €.

Preise für Carding + Baden

Auch hier wird die benötigte Zeit berechnet:
30 Min.: 35,00 €
45 Min.: 45,00 €
60 Min.: 65,00 €
75 Min.: 80,00 €

Preise für: Wash + Go ( Baden und Föhnen )

bis 15 Min.: 15,00 €
bis 30 Min.: 30,00 €
bis 45 Min.: 42,00 €
bis 60 Min.: 55,00 €

Preise für: Handtrimming

ohne Baden mit Baden
Dackel, nach Größe ab 50,00 € + 8,00 €
Norwich/Norfolk, Border Terrier ab 50,00 € + 8,00 €
Cairn und Westhighland Terrier ab 50,00 € + 8,00 €
Jack und Parsson Russel Terrier ab 50,00 € + 8,00 €
Welsh, Fox u. Irish Terrier ab 70,00 € + 10,00 €
Airedale Terrier ab 90,00 € + 15,00 €
Zwergschnauzer ab 55,00 € + 8,00 €
Mittelschnauzer ab 80,00 € + 15,00 €
Riesenschnauzer ab 90,00 € + 15,00 €

Die Preisspannen ergeben sich aus Fellqualität, Haarmenge und Trimmbarkeit.

Preise für: Handtrimming + Schneiden und Baden

  • Cocker und Amerikanischer Spaniel: ab 60,00 €
  • King Charles Spaniel: ab 55,00 €
  • Springer Spaniel: ab 75,00 €
  • Setter: ab 85,00 €
    Preisspannen ergeben sich aus Fellqualität, Haarmenge und Trimmbarkeit.

    Preise für Einzelleistungen

    Krallen schneiden: 7,00 €
    Analdrüse leeren: 3,00 €
    Ohren reinigen: 5,00 €
    Zahnreinigung: nach Aufwand: 15,00 – 50,00 €